FAQ | Der Scheibentöner im Ruhrgebiet im Raum Gelsenkirchen, Bottrop, Bochum

FAQ

FAQs

Für welche Fahrzeuge ist eine nachträgliche Scheibentönung geeignet?

Für nahezu alle Fahrzeuge, deren Scheiben aus Glas bestehen. Ungeeignet ist die Scheibentönung für Scheiben aus Kunststoff (z.B. viele Cabrio-Heckscheiben, Seitenscheiben in Wohnmobilen, u.s.w.).

 

Werden die Scheiben zur Beschichtung ausgebaut?

Nein! Zumal die meisten Fahrzeugscheiben mit der Fahrzeugkarosserie verklebt sind. Ausnahmen gibt es nur, wenn eine Folienmontage durch einen Käfig oder Überrollbügel nicht möglich ist.

 

Falten und Lufteinschlüsse in der Folie ?

Tja, da gibt es wirklich die skurrilsten Formen und Figuren: Spinnennetzförmige Falten, große und/oder kleine Lufteinschlüsse,...

Nein, Spaß beiseite!

"Der Scheibentöner" bekommt selbst extrem gewölbte Scheiben perfekt getönt! Ohne Blasen und ohne Falten! VERSPROCHEN !!  Alle Folien werden selbstverständlich ohne Entlastungsschnitt und in einem Stück montiert.

 

Beeinträchtigt eine Scheibentönung die Funktion der Heckscheibenheizung, des Abblendspiegels oder der Scheibenantenne?

Nein! Die Heckscheibenheizung kann uneingeschränkt benutzt werden und der Abblendspiegel reagiert wie gewohnt. Die Scheibenantenne bleibt weiter auf Empfang!

 

Können Kurbelscheiben nach der Scheibentönung ohne Einschränkungen hoch- und herunter gefahren werden?

Ja! Alle beweglichen Scheiben sollten lediglich für ca. 2 Wochen nach der Montage der Tönungsfolie nicht betätigt werden.

 

Wie lange ist eine nachträgliche Autoscheibentönung eigentlich haltbar?

"Der Scheibentöner" verwendet ausschließlich hochwertigste Tönungsfolien mit bis zu 15 Jahren Garantie. Diese Tönungsfolien werden bereits werkseits mit einer sehr kratzfesten "hard-coat"-Oberflächenbeschichtung veredelt und mit einer speziell entwickelten Montagetechnik verlegt. So kommt es nicht selten vor, dass professionelle Scheibentönungen das Fahrzeug "überleben".

 

Mein Auto ist ein Leasingfahrzeug, das später dem Händler im Orginalzustand zurückgeben werden soll. Kann die nachträgliche Scheibentönung wieder rückstandslos entfernt werden?

Ja! Absolut! Alle Scheibentönungen sind bei Bedarf reversibel. Selbstverständlich übernimmt "Der Scheibentöner" die Entfernung der Tönungsfolie gern für Sie.